IHD - ein starker Partner für Forschung und Entwicklung

Herzlich willkommen im Institut für Holztechnologie Dresden gemeinnützige GmbH (IHD). Als privates, modernes und weltweit tätiges Forschungsinstitut unterstützen wir in industrienaher, anwendungs- orientierter Forschungs- und Entwicklungstätigkeit die Holzwirtschaft und flankierende Bereiche bei ihren Innovationen.

Unsere Leistungen:

  • Werkstoff- und Produktentwicklung
  • Technologieentwicklung für die Holzver- und -bearbeitung
  • Forschung im Bereich Rohstoffverwendung, Holzschutz, Modifizierung
  • Entwicklung von Prüfmethoden für Produktüberwachung und Qualitätssicherung
  • Grundlagenuntersuchungen in den traditionellen Bereichen Holz-Biologie, -Chemie, -Physik

Des Weiteren umfasst das Leistungsangebot des IHD die Zertifizierung von QM-Systemen durch seine Zertifizierungstelle.




Ergänzend bietet unsere Tochtergesellschaft, die Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH (EPH) ein breites Spektrum an Dienstleistungen auf folgenden Gebieten an:

  • Material-, Bauelemente- und Möbelprüfung
  • Holz- und Bauphysik
  • Analytik, Gesundheitliche Bewertung

In vier Laborbereichen führt das EPH akkreditierte Prüfungen, Überwachungs- und Zertifizierungsleistungen sowie die Erstellung von Gutachten weltweit durch.




Institut

60 Jahre Holzforschung in Dresden

Am 9. Mai 2012 feierte das Institut für Holztechnologie Dresden (IHD) mit geladenen Gästen, Mitarbeitern und Mitgliedern des Trägervereins sowie des Kuratoriums sein 60. Gründungsjubiläum. Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik würdigten in ihren Grußworten die Leistungen und sprachen Gratulationen und gute Wünsche für die Zukunft des IHD aus.

Seit 60 Jahren beschäftigen sich am Standort Dresden Wissenschaftler und Ingenieure mit der Produkt- und Technologieentwicklung im Bereich der Holzwirtschaft. Schon von Beginn an war die Arbeit der Wissenschaftler und Ingenieure ausgesprochen anwendungsnah, mussten doch die Ergebnisse der von der Industrie formulierten Forschungsaufträge auch immer in die Praxis überführt werden.

Die Gründung des Trägervereins Institut für Holztechnologie Dresden e.V. erwies sich 1989 als Glücksfall: Die Stärken des Instituts in der anwendungsbezogenen Forschung wurden von den Gründungsmitgliedern des Vereins erkannt und als erhaltenswert für die gesamtdeutsche Holzforschung befunden.



Presseinformation als PDF zum Download



holztechnologie
fzk-download
thermoholztage
dbholz
thermoface
mykolabor-dresden
Powered by