11. Europäischer TMT-Workshop

11. Oktober 2022

Bild: Manfried Eisbein

Der 11. Europäische TMT-Workshop, veranstaltet vom Institut für Holztechnologie Dresden (IHD), wird am 2. – 3. März 2023 erneut die "Community" rund um thermisch modifiziertes Holz und darüber hinaus in Dresden zusammenbringen.

Das umfangreiche Programm umfasst Beiträge zu den Themen "Technologien", "Qualitätssicherung" sowie zu „Anwendungen und Markt“. Die Referenten kommen sowohl aus der Forschung und Prüfung als auch aus dem Anlagenbau, der TMT-Produktion und aus dem Handel. Neben der Wissensvermittlung bietet der Workshop die Möglichkeit zum fachlichen und persönlichen Austausch mit Geschäftspartnern und Experten.

Mit dem Workshop sollen insbesondere Unternehmen unterstützt werden, mit thermisch modifiziertem Holz erfolgreich zu sein. Zur Zielgruppe gehören Anlagenhersteller, Thermoholzhersteller, Verarbeiter und der Holzhandel.

Der Workshop wird in hybrider Form durchgeführt; die Tagungssprache ist Englisch.

Das ausführliche Programm und die Anmeldeunterlagen finden sich unter:
https://www.ihd-dresden.de/de/veranstaltungen/veranstaltungsdetailseite/11-europaeischer-tmt-workshop-1/

Mit dem 11. TMT-Workshop wird dieser letztmalig als eigenständige Veranstaltung stattfinden. Es ist geplant, ihn zukünftig mit der European Conference on Wood Modification (ECWM) in einer kombinierten Tagung zusammenzuführen. Diese erste gemeinsame Tagung wird 2026 in Dresden stattfindet und erneut durch das IHD organisiert.