ACE-Delegation zu Besuch im IHD

29. Juni 2018

Am 28. Juni 2018 war das IHD Gastgeber eines Business-Frühstücks im Rahmen des 9. Americas Competitiveness Exchange (ACE).

Das ACE ist ein Programm, das durch das US-amerikanische Handelsinnenministerium und die Organisation der Amerikanischen Staaten (OAS) ins Leben gerufen wurde. Innerhalb des Programms bereisen die Teilnehmer verschiedene Länder und lernen dort Kontaktpartner aus führenden Unternehmen sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen kennen. Ziel des Programms ist es, sich lokale und regionale wirtschaftliche Entwicklungen anzuschauen, Erfahrungen auszutauschen und Netzwerke für Forschung und Innovation aufzubauen. Die diesjährigen Zielländer des Austausches waren Deutschland und Israel - die Delegation von 50 Teilnehmern aus Nord- und Südamerika bereist vom 24. – 29. Juni 2018 beide Länder.
Der deutsche Teil der Reise wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie intensiv begleitet und für Sachsen durch die Sächsische Staatskanzlei sowie durch die Wirtschaftsförderung Sachsen hochrangig unterstützt. Am 4. Tag ihrer Reise besuchte die Delegation das IHD. Im Konferenzzentrum wurden während des Arbeits-Frühstücks weitere sächsische Institute, wie das ICM und das STFi, vorgestellt. Auch lokale Unternehmen und die TU Dresden waren Teil des Programms. Nach einem regen Austausch ging es für die Delegation zu anderen Dresdner Unternehmen weiter.