Innovationspreis für Strandkorbsauna

20. September 2021

Bei der Preisverleihung des Existenzgründerpreises der Lübecker Wirtschaft übergab Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz am 8. September 2021 die Auszeichnungen für die innovativsten Ideen der Region.

Über den ersten Platz, bei dem mit 5000 Euro dotierten Existenzgründerpreis, durften sich am Ende die Lübecker Torsten und Thomas Sauer freuen. Die beiden Brüder entwickelten eine Korbsauna – eine Kombination aus Strandkorb und Sauna. Bis Ende Oktober werden die ersten 100 Stück in Lübeck produziert sein.

Das Prinzip: Geöffnet ist sie ein Strandkorb, geschlossen ist sie eine Sauna. Sie soll an jedem Ort ganzjährig alleine oder zu zweit nutzbar sein. Gründer Torsten Sauer will so nach eigenen Angaben das Lebensgefühl des Sommers in den Winter übertragen, es spürbar machen und zwei Leidenschaften vereinen.

„Menschen, denen ich von unserer Korbsauna erzählt habe, waren von der Vorstellung sofort begeistert“, schildert der ausgebildete Zimmermann und heute in Lübeck lebende Diplom-Ingenieur Torsten Sauer. Der Mann für die Technik ist sein Bruder Thomas, Gebäudeplaner und technischer Ingenieur. Gemeinsam haben sie im November 2018 die Korbsauna GmbH gegründet. Zum Start in die neue Selbstständigkeit haben die Brüder viel Unterstützung vom maßgeblich an der Entwicklung beteiligten Ressorts Physik und Bauteile des Instituts für Holztechnologie Dresden (IHD) bei der Realisierung ihrer Idee bekommen.