Biologie

  • Holzartenbestimmung
  • Holzkunde- Ermittlung und Bewertung von Holzeigenschaften und Holzqualität
  • Holzschutz- Schadensuntersuchungen und Gutachten
  • Mikroskopische Bestimmung von Schadorganismen (Pilze, Insekten, Bakterien)
  • Mikroskopische/mikrostrukturelle Untersuchungen (Beschichtungen, Klebfugen, Bauteile)
  • thermische Modifizierung (Holz, Furniere, Holzwerkstoffe) im Pilotmaßstab
  • technische Holztrocknung (bis 3 m Länge)
  • Feuchtegeregeltes Warmluftverfahren zur Bekämpfung tierischer Holzzerstörer gemäß WTA 1-1 (stationäre Kammer)
  • phytosanitäre Behandlung (Entwesung)
  • Schulungen (Holzarten, Holz im Außenbereich)
  • hygienische bzw. baubiologische Bewertung von Materialien und Innenräumen

Werkstoffe

  • Partikelherstellung, -aufbereitung und -trocknung (u.a. Faserstoffe, Späne, Strands, Hackschnitzel)
  • morphologische Partikelanalysen (Schwingsieb für Späne, Strands und Hackschnitzel; Digitale Bildanalyse (Camsizer) für Späne und Faserstoff; Luftstrahlsieb für Faserstoff und Feinstspäne)
  • Bindemitteltest und Klebstoffanalyse mittels ABES-Messgerät
  • Herstellung von Holzwerkstoffen mit verschiedenen Bindemitteln und Additiven
  • Prozessanalysen mittels PressMAN®
  • Technologieoptimierung (u.a. Kombinationsbeleimung, Rohstoffeinsatz, Faserstoff-Aufschlussgrad, Span- oder Strandgeometrie, Pressparameter)
  • Prüfen des Dauerstandverhaltens (Kriechen und Zeitstandfestigkeit) von Holzwerkstoffen
  • Prüfen der Formstabilität von Holzwerkstoffen im Konstant-, Differenz- oder Wechselklima (Doppelklimakammer)
  • Prüfen des Rohdichteprofils von Holzwerkstoffen senkrecht zur Plattenebene
  • Bestimmung charakteristischer Eigenschaften von Holzwerkstoffen

Bearbeitung

  • Entwicklung von Prozessstrategien und deren Simulation
  • Konstruktionsdienstleistungen und Auslegung mittels FEM
  • fertigungsgerechte Konstruktionen für generative Verfahren
  • Beratungen und Untersuchungen zur Werkstoffwahl und Dimensionierungsanpassung bei Nutzung generativer Verfahren
  • Untersuchungen zu Bearbeitbarkeit von Materialien sowie Verschleißuntersuchungen an Werkzeugen und Kanten
  • Untersuchungen zur Glättbarkeit und zur Erprobung von Glättwerkzeugen, sowie Unterstützung bei der Einführung von Glättverfahren in die Industrie

Oberfläche

  • Durchführung von Untersuchungen und Analysen zur Qualitätsbeurteilung und Bewertung von Schadensbildern an verschiedenen Materialien und Produkten
  • Erarbeitung von produktspezifischen Prüfkonzepten
  • Charakterisierung und Erprobung neuer Pulverlacksysteme und Applikationstechniken
  • Bewertung des Applikationsverhaltens von Lacken und anderen Beschichtungsformulierungen
  • Auswahl geeigneter technologischer Parameter zur UV-, UV-LED- oder Elektronenstrahlvernetzung sowie Charakterisierung der Durchhärtung
  • Modifizierung von Beschichtungen durch geeignete Additivierung z. B. hinsichtlich Lichtschutz oder Kratzbeständigkeit und Wirkungsnachweis
  • Entwicklung und Charakterisierung geeigneter Druckuntergründe für verschiedene Substrate sowie Bewertung der Druckqualität
  • Auswahl, Applikation und Charakterisierung von Schutzschichten für Drucke auf verschiedenen Substraten
  • konstruktive Gestaltung von Fußböden oder Wandverkleidungen mit verbessertem Brandverhalten

Chemie

  • Schadensanalysen (z.B. chemische Ursachen von Störungen in Klebverbindungen)
  • Bindemittelanalytik
  • Schadstoffemissionen in Wohn- und öffentlichen Gebäuden
  • Bestimmung von Holzschutzmitteln in historischen Bauprodukten und Kunstgütern

Physik

  • Literatur- und Schutzrechtsrecherche
  • Erstellen von Arbeitsplänen 
  • Entwicklungsbegleitende Prüfungen
  • Aufarbeitung von im Rahmen unserer Arbeit erlangten Daten zu Publikationszwecken 
  • Schadensanalyse und gutachterliche Tätigkeiten
  • Bauteilkonstruktion
  • Unterstützung beim Bau von Demonstratoren 
  • Betreuung von Auszubildenden
  • Projektkoordination
  • Projektplanung Schulungen

Möbel

Im Rahmen von Forschungsprojekten bieten wir entwicklungsbegleitende Leistungen aus den Bereichen der Anforderungsrecherche, Konzeption und Konstruktion sowie Technologieentwicklung und Prüfung an.

Benutzerorientierte Produktentwicklung

  • Benutzeranalyse und Anforderungsrecherche
  • Konzeption, Durchführung und Auswertung von Interaktionsexperimenten
  • zielgruppenorientierte Produktkonzeption
  • Ermittlung und Umsetzung von Gestaltungsvorgaben

Möbelentwicklung und Technologie

  • Entwicklung von Technologien
  • Entwicklung von modularen Produktarchitekturen
  • Kennwertermittlung von Bauteilen und Baugruppen
  • Unterstützung bei Konstruktion und Dimensionierung mittels CAD und FEM
  • FEM-Simulation verschiedener Belastungssituationen

Möbelprüfung und Bewertung

  • entwicklungsbegleitende Prüfungen
  • Festigkeits-, Dauerfunktions- und Dauerhaltbarkeitsprüfung
  • (mikroklimatische) Polsterprüfung
  • Benutzungssimulation