4. Interdisziplinäres Fahrzeugkolloquium

4. Interdisziplinäres Fahrzeugkolloquium

2018 ist das vom IHD mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen und weiteren Partnern organisierte 4. Interdisziplinäre Fahrzeugkolloquium zu Gast beim Sächsischen Textilforschungsinstitut in Chemnitz. Im Fokus der kommenden Veranstaltung stehen beispielsweise Neuentwicklungen und Nachhaltigkeitsfragen. Im Rahmen des Kolloquiums wird neben den Fachvorträgen viel Raum für anregende Gespräche sein, in deren Rahmen Vertreter Straßen-, Wasser-, Schienen- und Luftfahrzeugbaus gemeinsam mit Wissenschaftlern und Prüfdienstleistern existierende Probleme und mögliche Lösungen diskutieren können.

Wir rufen hiermit zur Einreichung von Vorträgen zu den angeführten Themenschwerpunkten auf. Die Dauer der technisch orientierten Vorträge sollte 20 Minuten Redezeit + 10 Minuten Diskussion nicht überschreiten. Die Tagungssprache ist Deutsch, ausgewählte englische Beiträge sind willkommen.

Interessierte Referenten werden gebeten, ihren Namen, den Titel ihres Beitrages und eine kurze Inhaltsangabe bis spätestens zum 30. Januar 2018 an Herrn Lars Blüthgen zu senden.

Datum & Uhrzeit:

13. - 14. Juni 2018

Ort:

Chemnitz

Lars Blüthgen

Dipl.-Ing. (FH)

Lars Blüthgen

Ressortleiter · Wand-, Boden-, Decken-, Fassadensysteme · Fahrzeugbodenplatten · Mechanische Prüfungen

+49 351 4662 295

+49 172 2019 836

E-Mail senden